From: Leipziger Zeitung 95 (August 11, 1891): 380.


jj-initials1-e1395761217629

J.— Josef Joachim. Ein Lebens= und Künstlerbild. Festschrift zu seinem 60. Geburtstage, am 28. Juni 1891, von Dr. Adolph Kohut. Mit einem Bildniß Josef Joachim’s. Berlin, 1891, A Glas, Musikalienhandlung. Preis brosch. M. 1,20. — Das vorstehende Schriftchen, eine Huldigung für unsern größten Geiger, gehört zu den besseren Arbeiten des Verfassers. Hat es auch auf Selbständigkeit keinen Anspruch — denn die eigenen Zuthaten beschränken sich im Wesentlichen auf einige Zeitungsreferate, Briefe und Anekdoten — so schöpft es doch aus gute Quellen. Sehr ausgiebig benutzt der Autor Otto Gumprecht’s Joachim=Skizze aus den “Neuen musikalischen Charakterbildern” (Leipzig, Hässel, 1876). Auch Charles’ “Zeitgenössische Tondichter” und Wasielewski’s “Die Violine und ihre Meister” werden viel citirt. Den genannten Werken entnimmt Dr. Kohut auch die Urtheile über Joachim’s Künstlerschaft. Er thut wohl daran, den Leuten von Fach das Wort zu lassen; er ist selber doch kein Musikschriftsteller, auch wenn er noch so viel über Musik schreibt.